DIE COMPLETE VOCAL TECHNIQUE (CVT)


  • 3 Grundprinzipien

    Die drei Grundprinzipien (siehe Grafik) – um sicher zu stellen, dass alle Klänge auf gesunde Weise erzeugt werden

  • 4 Vocal-Modes

    see Die vier Vocal-Modes – um den „Gang“ zu wählen, in dem du singen willst

  • Klangfarbe

    Klangfarben – um den Klang heller oder dunkler zu färben

  • Effekte

    Effekte – zum Erzeugen spezieller Klänge

http://nonprofitrockstartour.com/gay-club-bar-zurich Die Complete Vocal Technique (CVT) ist eine revolutionäre Gesangsmethode, die effiziente und unmittelbar funktionierende Lösungswege für verschiedenste sängerische Herausforderungen anbietet. CVT wurde am Complete Vocal Institute in Kopenhagen entwickelt und basiert auf aktueller Stimmforschung und Gesangspädagogik und wird weltweit von professionellen Sängerinnen und Sängern aller Genres eingesetzt. Sie basiert auf der Erkenntnis, dass alle möglichen Klänge der Stimme erlernbar sind und auf gesunde Art und Weise erzeugt werden können. Klar strukturierte, konkrete und leicht nachvollziehbare Anweisungen zeichnen diese Methode aus.

Die vier Hauptthemen sind:

  • Die drei Grundprinzipien (siehe Grafik) – um sicher zu stellen, dass alle Klänge auf gesunde Weise erzeugt werden
  • Die vier Vocal-Modes – um den „Gang“ zu wählen, in dem du singen willst
  • Klangfarben – um den Klang heller oder dunkler zu färben
  • Effekte – zum Erzeugen spezieller Klänge

Ein Überblick „CVT auf 4 Seiten“ kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Für weitere Informationen über CVT und als begleitendes Übungsbuch zu unseren Workshops empfehlen wir das Buch „Complete Vocal Technique“ von Catherine Sadolin, welches im Musik-Fachhandel erhältlich ist (kostenlose Leseprobe). Eine aktualisierte Version des Buches ist als App für iPhone/iPad und Android erhältlich (derzeit nur in englischer Sprache), die auch alle Sound-Beispiele enthält. Einen guten Einstieg bietet hier die kostenlose „Intro“-Version der App.

CVT Complete Vocal Technique Übersicht