DAS PÄDAGOGISCHE CVT INTENSIV-JAHR 2020/2021

Die 1-jährige CVT-Ausbildung

für Gesangslehrer_innen und Chorleiter_innen

in Hamburg, Start: 13. März 2020

Das pädagogische CVT Intensiv-Jahr 2020/2021 richtet sich an Gesangslehrer_innen und  Chorleiter_innen, die ihre  gesangstechnischen  und pädagogischen Fähigkeiten weiterentwickeln wollen, um Sänger_innen effektiver unterrichten zu können. Inhalt des Kurses ist die Vermittlung aktueller Methoden zum pädagogischen und stimmbildnerischen Umgang mit der Stimme im Einzelunterricht und in der Chorarbeit. Die gemeinsame Sprache innerhalb des Kurses ist die  „Complete Vocal Technique“ (CVT), aber auch Konzepte aus anderen Methoden (SLS, EVTS, Flow-Theorie etc.) kommen innerhalb der Ausbildung zur Anwendung.  Alle gesangstechnischen Themen werden in Theorie- und Praxis-Einheiten vermittelt und gemeinsam in kollegialer Atmosphäre geübt.

Das pädagogische CVT Intensiv-Jahr leitet Lindsay Lewis (Dozentin an der Popakademie Mannheim & Bundesakademie, ehem. Prof. für Populargesang und erste autorisierte CVT-Lehrerin in Deutschland), unterstützt durch die namhaften Gastdozenten Rabih Lahoud (Echo-nominierter Sänger und Dozent für Populargesang an der Musikhochschule Dresden), Dirk Hoppe (Sänger und Vocalcoach, u.a. The Voice of Germany) und Alexandra Ziegler (Sängerin, Chorleiterin und Autorin zahlreicher Bücher zur Erwachsenen- und Kinderstimmbildung).

Interview zum pädagogischen CVT Intensiv-Jahr:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Folgende Themen sind Bestandteil des pädagogischen CVT Intensiv-Jahres:

• Vermittlung der Vocal-Modes im Chor und im Einzelunterricht für alle Lerntypen
• Praktische Übungen und Übungsstücke zu allen Modes nach CVT, inkl. Notenmaterial
• Analytisches Erkennen der Modes inkl. zahlreicher Hörbeispiele
• Anatomische Grundlagen zu Atem-Muskulatur, Kehlkopf-Aufbau und Aufbau des Nervensystems
• Methoden zur Unterrichts- und Workshop-Konzeptionierung
• Organisatorische Tools für Zeitmanagement, Angebots-Positionierung und Preisgestaltung
• Übungen zu Registerübergängen in den verschiedenen populären Stilen
• CVT im klassischen Gesang
• Verbindung von CVT zu anderen Gesangsmethoden, u.a. SLS, EVTS, Alexander- Technik
• Workshops mit Gastdozenten zu verschiedenen Themen, wie z.B. „Kinderstimmbildung“, „Singen mit Jugendlichen“, „Lernen auf Augenhöhe“, „Gesangs-Coaching für Profi-Sänger“, „Interpretation“
• u.v.m.

JAHRESPROGRAMM

Das pädagogische CVT Intensiv-Jahr besteht aus 6 Modulen à 3 Tagen, 5 Video-Konferenzen und 6 Skype-Sessions.
In jedem Modul erhältst du von einem der Dozenten eine Masterclass, in der du ganz individuell an deinen musikalischen Wünschen arbeiten kannst. Durch konkrete und transparente Lösungswege lernen und profitieren dabei alle voneinander.
Jede_r Teilnehmer_in ist auch in jedem Modul als Unterrichtende_r eingebunden, um das Gelernte auszuprobieren.
Nach jedem Modul gibt es die Möglichkeit, per Skype-Session (30min) Feedback des Dozenten zu seinen Unterrichtsproben einzuholen.
Viermal im Jahr findet zwischen den Modulen eine online durchgeführte Video-Gruppenkonferenz (via Zoom) zu wechselnden Themen statt. Hier können im Verlauf aufkommende Fragen diskutiert werden.

GRUPPENMODULE (6 x 3 TAGE)

MODULE 1 & 2: Grundlagen und CVT Foundation Level

Hauptbestandteil der ersten beiden Module sind die vier Vocal-Modes und die Grundprinzipien der CVT. Im Fokus steht hier die Vermittlung umfassenden Handwerkszeugs für verschiedene Lerntypen sowie praktische Übungen und Übungsstücke zu allen Modes. Auf der Basis neuester Stimmforschung besprechen wir die anatomischen Grundlagen zu Atem-Muskulatur und Kehlkopf-Aufbau. Weiterhin analysieren wir Hörbeispiele und Filmaufnahmen, um ein tiefergehendes Verständnis der Modes zu erlangen. Auch pädagogische Tools, wie das Erkennen und die Anwendung der sechs „Lerntypen“ sowie die „Scanning-Technik“ werden hier behandelt und geübt.

MODULE 3 & 4: Vertiefung & CVT Advanced Level

Im dritten und vierten Modul steigen wir noch tiefer in die CVT ein, erweitern das Modell um die „Density-Ebene“ und beleuchten die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema „Reduzierte Sounds“. Diese werden wir in Übungen und Übungsstücken lernen zu identifizieren und zu unterrichten. Des Weiteren besprechen wir Übungen zu Mode-/Register-Übergängen in den verschiedenen populären Stilen und es gibt Übungen für die Höhe in allen Modes. Schließlich beschäftigen wir uns mit dem „Flow-Prinzip“ und befassen uns mit den Grundlagen zum Aufbau des Nervensystems und deren Vermittlung im späteren Unterricht.

MODULE 5 & 6: Anwendung & Spezialisierungen

In den letzten beiden Modulen geht es dann um Spezialgebiete des Gesangsunterrichtes, u.a. um Themen wie Kinder- und Jugendstimmbildung und Vocal-Coaching für Profi-Sänger_innen. Wir werden die Verbindung betrachten zwischen CVT und anderen Gesangsmethoden (u.a. EVTS, SLS, Alexander-Technik, Atemtypen), zudem erörtern wir die Verwendung von CVT im klassischen Gesang. Ebenso zählen zu diesem Kurs die Erarbeitung von Methoden zur Unterrichts- und Workshop-Konzeptionierung als auch die praxisorientierte Vermittlung organisatorischer Tools für Zeitmanagement, Angebots-Positionierung und Preisgestaltung.

VIDEO-KONFERENZEN (5x):

Um die intensive Arbeit auch zwischen den Modulen zu ermöglichen, werden wir uns zu 5 Online Zoom-Konferenzen treffen – unserem virtuellen Klassenzimmer. Hier gibt es die Möglichkeit, mit Dozenten und Kurs-Teilnehmern brennende Fragen zu thematisieren und Inhalte zu vertiefen. Alle Sessions werden aufgenommen und stehen den Teilnehmern innerhalb des gesamten Ausbildungszeitraums zur Verfügung.

COACHING-SESSIONS VIA SKYPE (6x)

Nach jedem Modul gibt es eine 1-to-1 Coaching-Session per Skype, um ganz individuell auf deinen Entwicklungsprozess zu schauen. Hier lernen die Teilnehmer nicht nur ihre Schwächen zu stärken, sondern auch ihre Stärken, die sie als Unterrichtete ausmachen, zu fördern.

BEWERBUNG

Dieser Gesangskurs richtet sich ausschließlich an Gesangslehrer_innen, Chorleiter_innen und Logopäden_innen. Voraussetzung sind praktische Erfahrungen in diesen Disziplinen sowie Grundkenntnisse der Complete Vocal Technique (CVT).
Nach Prüfung deiner Bewerbung laden wir dich zu einem kurzen Kennenlerngespräch via Skype ein. Ist deine Bewerbung erfolgreich, erhältst du von uns ein Paket mit allen wichtigen Informationen.
Jetzt online bewerben:  Hier geht’s zur Bewerbung.

HINWEISE

  • Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.
  • Die Teilnehmerzahl beträgt mindestens 10, maximal 20.
  • Über die Förderung „Bildungsprämie“ gibt es die Möglichkeit, für diesen Kurs bis 500,-EUR erstattet zu bekommen.  Wir haben hier die genauen Bedingungen und alle Infos dazu übersichtlich zusammengestellt.
  • Die Kursteilnahme wird mit einem Zertifikat bescheinigt.
  • Kannst du einen der Modul-Termine nicht zeitlich einrichten, sprich uns bitte im Vorfeld an. Wir haben dafür eine Lösung.

Daten & Zeiten

Modul 1 —> 13. – 15. März 2020
Modul 2 —> 12. – 14. Juni 2020
Modul 3 —> 11. – 13. Sep. 2020
Modul 4 —> 20. – 22. Nov. 2020
Modul 5 —> 22. – 24. Januar 2021
Modul 6 —> 19. – 21. März 2021

Zeiten:
Freitags: 11:00 – 19:00 Uhr
Samstags: 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntags: 10:00 – 17:00 Uhr

Ort

Lazaremusic, Schützenstr. 109
22761 Hamburg

Dozenten

Lindsay Lewis (Kursleitung)
Rabih Lahoud
Dirk Hoppe
Alexandra Ziegler

Kursgebühr

4.900,- EUR (Ratenzahlung möglich)
Die Fortbildung ist als Weiterbildungsmaßnahme förderfähig! Infos haben wir hier zusammengestellt.

JETZT BEWERBEN

Persönliche Beratung?

Gerne können wir deine Fragen zum pädagogischen CVT Intensiv-Jahr auch persönlich besprechen. Hinterlasse uns einfach deine Telefonnummer und wir werden dich zurückrufen.

Rückrufbitte

Was sagen Teilnehmer der CVT Lehrerfortbildung*?

„Danke für den erstklassigen Unterricht“ …

… „Anschaulich, gut nachvollziehbar, humorvoll, praxisorientiert“
Ingrid, Chorleiterin

 

„Wow, was für ein unglaublich lehrreiches und inspirierendes Seminar!“ …

… „Selten habe ich so gut aufeinander eingespielte Dozenten wie Lindsay und Rabih erlebt, die einfühlsam,
lebhaft und mit hoher Präsenz auch schwierigen Stoff lern- und erlebbar machten.“
Markus,  Chorleiter

 

„Aber ihr habt es geschafft, jeden auf seinem Level abzuholen und weiterzubringen.“ …

… „Euer umwerfendes Fachwissen kam immer verständlich und sehr praxisnah rüber.“ …

… „Ich kannte bisher nur die klassische Gesangstechnik. Die CVT-Methode eröffnet mir nun schwindelerregend viele neue Wege. Ich fühle mich wie eine Topfblume, die in den Garten gepflanzt wurde. :)“
Catrin, Gesangslehrerin

 

„Diese Fortbildung war unglaublich gut für mich. Sehr intensiv, sehr tief gehend,
sowohl fachlich als auch emotional und auf sehr hohem Niveau.“
Georg,  Chorleiter

 

„Ich bin total erfüllt von Musik, neuen Übungen, neuen Erkenntnissen, neuen Methoden und ganz viel fundiertem Wissen über Gesangstechnik und über Flow“  …

… „Ihr brennt so sehr für das, was Ihr vermittelt und für das Vermitteln und Teilen selber – das ist unglaublich berührend und ansteckend und ein großes Geschenk.“
Vera,  Chorleiterin

* Die CVT Lehrerfortbilung ist unser 4-tägiger Kurs in der Musikakademie Hammelburg und findet in diesem Jahr zum 6. Mal statt. Die zahlreichen positiven Rückmeldungen und der Wunsch der Teilnehmer nach einer „großen Version“ dieses Kurses bildeten die Grundlage für die Entwicklung des pädagogischen CVT Intensiv-Jahres.